Historikhotel Klosterbräu

Erholung inmitten des Steigerwaldes

Landidyll Historikhotel Klosterbräu


Der Naturpark Steigerwald umgibt den idyllisch gelegenen und staatlich anerkannten Erholungsort Ebrach im Landkreis Bamberg. Natur und Baukunst prägen diese schöne Marktgemeinde. Und hier finden Sie auch das hervorragend ausgestattete Landidyll Historikhotel Klosterbräu.

Das ehemalige, im 18. Jahrhundert erbaute Gästehaus der Zisterzienser, befindet sich seit 1955 im Besitz der Familie Gries. Ob für Seminare, Tagungen oder für Ausflüge, Urlaub und Relaxen: Das Hotel der Familie Gries ist für alles bestens ausgestattet.


Das Hotel bietet Ihnen 40 modern und freundlich ausgestattete Zimmer mit Dusche, WC, Fön, Direktwahltelefon, Radio, SAT-TV, Minibar, und Schreibtisch mit freien Steckdosen. Für Ihr Wohlbefinden steht Ihnen auch Whirlpool, Dampfsauna, Trockensauna, Fitnessgeräte, Biergarten und eine große Terrasse zur Verfügung.

Unser Restaurant Mönchsstube verwöhnt Sie mit bodenständigen Produkten aus Wasser, Wald, Feld und Flur aus der umliegenden Region. Familie Gries und ihr qualifiziertes Mitarbeiterteam sind 365 Tage im Jahr für ihre Gäste da und stehen immer gerne mit Tipps und Ratschlägen für Sie bereit.

Auch für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Ein Doppelzimmer (Nummer 115) ist für Gäste im Rollstuhl bestens geeignet. Das Zimmer verfügt im Sanitärraum über eine befahrbare Dusche mit Duschsitz. Stabile Haltegriffe sind am WC und in der Dusche installiert. Die WC-Höhe beträgt 60 cm, eine zusätzliche Sitzerhöhung ist vorhanden. Freiraum links neben dem WC ca. 300 cm, rechts 50 cm, davor 200 cm. Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel darüber in Sitzposition einsehbar.

Ein weiteres rollstuhlfreundliches Zimmer, unsere Junior Suite (Nummer 248), ist mit einer Badewanne ausgestattet, eine Umsetzhilfe steht kostenfrei zur Verfügung. Die Betten sind erhöht und bei Bedarf verschiebbar. Außer dem Fitnessraum sind alle Hotelräumlichkeiten mit dem Rollstuhl erreichbar.


Der Zugang zum Hotel ist stufenfrei. Alle Türen im Haus sind mindestens 100 cm breit. Mit einem Aufzug (Türbreite 100 cm, Innen 120x150 cm B/T) gelangen Sie in die verschiedenen Räumlichkeiten des Hotels. Familie Gries hat bereits große Erfahrung mit behinderten Urlaubsgästen und stellt Ihnen diese gerne zur Verfügung. Eine Betreuung durch die örtliche Sozialstation ist möglich.

Oberfränkische Gastlichkeit genießen

Um Ober- und Unterfranken kennen zu lernen, gibt es keinen besseren Ausgangspunkt als Ebrach. Die historischen Städte Bamberg und Würzburg mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten sind mit dem Auto schnell erreicht.

Viele ausgebaute Wanderwege in den weiten Laubwäldern der unmittelbaren Umgebung sind gut mit dem Rollstuhl zu befahren. Das beheizte Freibad besitzt behindertengerechte Einrichtungen und auch die Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Klosterkirche mit der prachtvollen Klosteranlage kann man im Rollstuhl besichtigen.

Weit über die Grenzen hinaus bekannt sind die Orgelkonzerte in der Abteikirche - drei Orgeln, davon zwei (!) historische Barock-Orgeln; der eigentliche Reichtum der Kirche und die Besonderheit Ebrachs für die Musikwelt. Während des Jahres werden zahlreiche Konzerte im Kaisersaal, in der Klosterkirche und im Abteigarten veranstaltet. Namhafte Orchester und Organisten geben sich ein Stelldichein im Rahmen des Ebracher Musiksommer - sehens- und hörenswert!

Historikhotel Klosterbräu Landidyll: In herzlicher Atmosphäre die Perle des Steigerwalds genießen und erleben...

Kontakt zu uns:

Landidyll Historikhotel Klosterbräu
Marktplatz 4
96157 Ebrach

Tel.: +49-9553-18-0

E-Mail:
klosterbraeu@landidyll.com
Internet:
http://www.landidyll.com/go/klosterbraeu.hotelinfo

Bitte geben Sie bei Ihren Anfragen immer meine Internetseiten an: www.rollstuhl-urlaub.de
Bildnachweis: Alle nicht näher gekennzeichneten Bilder auf dieser Seite wurden vom Anbieter zur Verfügung gestellt.