Ferienhaus "Herzmuschel"

5-Sterne Luxus-Urlaub direkt an der Nordsee

Ausgezeichnet mit dem Zertifikat „Reisen für Alle“


Als staatlich anerkannter Erholungsort bietet Ihnen Dagebüll an der Westküste Nordfrieslands ein einzigartiges Naturerlebnis: Den Nationalpark Wattenmeer - 2009 zum Weltnaturerbe ausgerufen - sowie die einmalige Welt der Inseln und Halligen, die hier – sozusagen – direkt vor der Tür liegen. Dagebüll gilt nicht zuletzt deswegen als das Fenster zur Nordsee, da von hier aus die Fähren zu den beliebten Inseln Föhr und Amrum starten.

Das 5-Sterne Ferienhaus „Herzmuschel“ im skandinavischen Stil liegt in einem großzügig angelegten Ferienhausgebiet, das im Juni 2012 zum größten Teil fertig gestellt wurde und ausschließlich mit luxuriösen Holzhäusern bebaut wurde. Bereits bei der Planung und Bauausführung wurde darauf geachtet, dass das Ferienhaus den Kriterien einer barrierefreien Ausstattung der RolliPlus-Anforderungen entspricht und damit auch Gästen im Rollstuhl einen entspannten und erholsamen Aufenthalt hier am Nordseestrand ermöglicht.

Ausgezeichnet mit dem Zertifikat „Reisen für Alle“


Geschmackvoll und hochwertig eingerichtet

Unser luxuriös ausgestattetes, ebenerdiges Ferienhaus lässt keine Wünsche offen für einen erholsamen und unvergesslichen Nordseeurlaub. Einen Steinwurf entfernt von der Nordsee finden Sie ein Zuhause, das mit allem Komfort (z. B. großes Badezimmer und extra Saunaraum) ausgestattet ist.

Das Ferienhaus verfügt über eine Wohnfläche von 85 qm und ist für 1 - 4 Personen geeignet. Die luxuriöse Küche ist mit Geschirrspüler, Kühlschrank mit ***Gefrierfach, E-Herd mit Ceranfeld, Backofen und einem Esstisch mit Stühlen ausgestattet. Im gemütlichen Wohnzimmer stehen für Sie ein Kaminofen, ein SAT-TV und eine Musikanlage (i-Pod) bereit. Kostenloses WLAN ist selbstverständlich inbegriffen.

Alle Wohnräume sind mit einem Fernseher ausgestattet (also 3 TV im Haus)!

Zurück

Überall viel Freiraum zum Drehen des Rollstuhls...

Weiter


2 Schlafräume mit Doppelbetten (2 x 90 cm). In einem Schlafraum sind die Betten mit einem elektrisch zu bedienendem Lattenrost ausgestattet. Das große Bad ist barrierefrei ausgestattet, ein zusätzliches Gäste-WC und ein Saunaraum mit befahrbarer Sauna sind ebenfalls vorhanden. Außerdem gehören zum Haus eine überdachte Terrasse mit Gartenmöbeln, ein Garten sowie zwei PKW-Stellplätze in behindertengerechter Größe. Waschmaschine und Trockner sind im Haus vorhanden.

Weitere Infos zur Barrierefreiheit

Der Zugang zum Haus ist ebenerdig und ohne Schwellen, die allgemeine Türbreite beträgt 100 cm. Die Eingangstür ist mit einer bequemen Automatik von innen und außen bedienbar. Alle Innenraumtüren (außer Saunatür und Tür des Gäste-WC`s) sind leicht zu bedienende, komplett in die Wand zu vesenkende Schiebetüren.

Im großen behinderten-/rollstuhlgerechten Bad befindet sich eine befahrbare Dusche mit Hewi-Duschsitz (Höhe 48 cm, variabel einhängbar) und Haltegriffen. Freiraum (aus Sitzposition gesehen) am WC: links 150 cm / rechts 100 cm / vorne 150 cm. Die WC-Sitzhöhe beträgt 48 cm, eine Sitzerhöhung ist vorhanden. Die beidseitigen Haltegriffe sind klappbar incl. Fernauslösung der Toilettenspülung und Papierhalter.

Das Waschbecken ist unterfahrbar, darüber ein Kippspiegel von Hewi mit Seilumlenkung. Notruf im Bad, Schlafzimmer und in der Sauna vorhanden. Bei Bedarf steht auch ein Duschrollstuhl mit 24-Zoll-Rädern von Invacare sowie ein extra Duschhocker zur Verfügung.

mit Klick auf Grafik vergrößern...


In einem Schlafzimmer beträgt der seitliche Freiraum am Bett 150 cm. Die Betthöhe ist variabel von 48 - 60 cm mit einem elektrisch zu bedienendem Lattenrost einzustellen. Das Doppelbett hat eine Breite von 180 cm (2 x 90 cm). Über dem Bett ist eine Aufrichthilfe mit Hakensystem schnell und sicher anzubringen (links und rechts). Der Kleiderschrank ist mit seinen Schiebetüren und den Kleiderstangen in Sitzhöhe gut zu bestücken.

Küche:
Die unterfahrbare Arbeitsfläche incl. Cerankochfeld und angeschrägtes Spülbecken ist per Kurbel auf eine individuelle Höhe einstellbar. Beim Backofen verschwindet die Tür beim Öffnungsvorgang unter dem Gerät um eine Verletzungsgefahr durch Verbrennen an der Tür auszuschließen. Außerdem gibt es für den Schubkasten unter dem Backofen eine Abdeckung, damit Backbleche nach dem Herausnehmen darauf abgestellt werden können. Die Dunstabzugshaube hat eine Fernbedienung, damit sie auch für Rollstuhlfahrer bedienbar ist. Eine Mikrowelle ist ebenfalls vorhanden. Gourmets können sich in dieser Küche ausleben!

Bilder mit Klick vergrößern

Sonstiges:

Eine befahrbare Sauna und hier ein Liege-/Sitzfläche in Rollstuhlhöhe sorgt für einen entspannten Wellnessurlaub ebenso wie das geräumige Wohn-Esszimmer mit Ofen, Fernseher und HiFi-Anlage. Von dort ist die Terrasse mit Gartenmöbeln zur Südseite schwellenlos zu erreichen.

Auf Wunsch können Sie Ihren Aufenthalt auch mit Frühstück oder Halbpension buchen. Das Mitbringen von Haustieren ist nach Absprache erlaubt. Der hintere Gartenbereich ist komplett eingezäunt.

Um die Umgebung zu erkunden kann auch ein "Rollfiets"-Fahrrad (stabiles Fahrrad und vollwertiger Rollstuhl in einem) ausgeliehen werden.

Restaurant, Café und eine Ladenzeile im der Ferienhausanlage sind barrierefrei zu erreichen. Nur ca. 500 m zum Meer mit Badedeich. 500 m zum Fähranleger zu den Inseln Föhr und Amrum der, wie die Fähren selbst, barrierefrei zu erreichen ist.

Ausgezeichnet mit dem Zertifikat „Reisen für Alle“


Dagebüll: Das Tor zur Halligwelt

Dagebüll mit seinem bekannten Fährhafen und seinem sandfreien und immergrünen Badestrand, der zur Flutzeit bewacht wird, ist gleichzeitig auch der ideale Ausgangspunkt zu vielen Ausflügen und Unternehmungen. Unsere Gegend hier am Deich ist ja "brettleben" und so erkunden Sie die schöne Umgebung am besten mit dem Bike.


Eindrucksvolle Vogelbeobachtungen sind im Vogelschutzgebiet des Hauke-Haien-Kooges möglich und Ausflugsfahrten zu den Halligen und den Seehundsbänken sind für Gäste im Rollstuhl vom Fährhafen Schlüttsiel ebenfalls kein Problem. Erleben Sie dabei die wunderbare Welt der Halligen und die Faszination der Nordsee mit dem von Ebbe und Flut geprägtem nordfriesischen Wattenmeer mit seinen Inseln, Halligen, Salzwiesen, Sand und Schlickwatten.

Ein Ausflug nach Sylt ist kein Problem: In allen Zügen der NOB auf der Strecke Hamburg - Sylt ist in den Steuerwagen je eine Rampe vorhanden.

Sicherlich auch interessant das Noldemuseum in Seebüll in der Nähe der dänischen Grenze: Das Forum mit der biographischen Ausstellung zu Noldes Leben sowie der historische Noldegarten sind barrierefrei. Das unter Denkmalschutz stehende historische Noldehaus (Ausstellung) ist leider noch nicht behindertengerecht.

Der Klettergarten Filu in Leck: (z.Zt. [Dezember 2013] leider wegen der Sturmschäden geschlossen) besitzt einen Handicap-Parcour. Ein atemberaubendes Erlebnis in 5 m Höhe: Rollstuhlfahrer ziehen sich selbst, oder mit Hilfe der geschulten Mitarbeiter, mit einem Aufzug auf eine 45 qm große und 5 m hohe Plattform. Von hier startet der Parcours. Zuerst geht die Fahrt über die Hochbrücke zur Hochwippe und dann über das Element “Tiefenwirkung” wieder zur Plattform zurück. Die ganze Zeit sind Sie natürlich durch ein doppeltes Sicherungssystem gesichert. Auch Menschen ohne Handicap können diesen Parcours befahren. Es sind Rollstühle vor Ort. Dieses Freizeitangebot für Menschen mit Handicap ist in Norddeutschland zur Zeit noch einzigartig.

Nordfriesland: Natur pur und vieles mehr...


Info und Buchung:

Ferien an der Nordsee
Wiebke Volquardsen
Schulweg 4
25866 Mildstedt

Telefon: +49 (4841) 9041561

EMail: info(at)unsere-kueste.de
Internet:
www.unsere-kueste.de/unterkunft/ferienhaus-ferienhaus-herzmuschel-dagebuell.html

Bitte geben Sie bei Ihren Anfragen immer meine Internetseiten an: www.rollstuhl-urlaub.de
Bildnachweis: Alle nicht näher gekennzeichneten Bilder auf dieser Seite wurden vom Anbieter zur Verfügung gestellt.