Ostseebad Kühlungsborn

   
Ferienwohnungen Dröse  
Sabine Dröse  
Doberaner Straße 8
zur Karte von Mecklenburg-Vorpommen mit rollstuhlgerechten Urlaubsquartieren
18225 Ostseebad Kühlungsborn
Telefon: (03 82 93) 1 73 80; Fax: (03 82 93) 1 41 79 
E-Mail: info@ferienwohnungen-in-kuehlungsborn.de               weitere Infos zu den FeWo...
   
Urlaub an Deutschlands längster Strandpromenade... 

Ferienwohnungen Dröse

Die Details zeichnen es aus...
Soweit das Auge reicht: Weißer, breiter Sandstrand, davor die lange Strandpromenade. Dies ist aber nur ein Detail, dass das Ostseebad Kühlungsborn so reizvoll macht. Eine Fülle historischer und beeindruckender Gebäude im Stil der Bäderarchitektur versetzen Sie in eine romantische Zeitreise. 

Nur etwa 400 Meter vom Meer entfernt, am Rand von Kühlungsborn Ost, finden Sie die Ferienanlage Dröse. In der Ferienanlage, in der sie zu jeder Jahreszeit einen erholsamen Urlaub verbringen können, befinden sich unter anderem auch drei rollstuhlgerechte Ferienwohnungen mit jeweils zwei Schlafzimmern, Wohnzimmer, Küche und Bad.

Erholung steht an erster Stelle...
Unser Augenmerk liegt besonders darauf, unseren Gästen, egal ob Jung oder Alt, gehfähig oder mit Rollstuhl, behindert oder nicht behindert in einer freundlichen, netten Wohnatmosphäre tolle Urlaubstage erleben zu lassen. 

viel FreiraumUnsere Gäste  unternehmen oft zusammen Kutschfahrten, Grillabende, Haffrundfahrten über das Reriker Salzhaff, sitzen zusammen vor dem Streichelzoo, spielen Tischtennis oder toben auf dem Spielplatz. Zur Verfügung steht auch ein Sportraum mit Kraftsportgeräten, eine Sauna und ein Solarium. Reiten auf geführten Pferden ist ebenfalls möglich.

SchlafzimmerAlle unsere Wohnungen verfügen über Telefon, Radio und Sat-TV sowie separater Küche mit Sitzecke, teilweise Geschirrspüler, Mikrowelle, Kühlschrank, Kochfeld, Kaffeemaschine, Wasserkocher sowie Toaster. 

Die Zweiraumwohnungen verfügen über Wohn- und Schlafzimmer, Küche, WC/DU. Die Dreiraumwohnungen verfügen über zwei Schlafräume, Wohnzimmer, Küche, WC/DU. 

Auch für Gäste mit Handicap...
Die Dreiraumwohnungen (90m²) und eine Dreiraumwohnung (130m²) wurden entsprechend der DIN 18024/25 rollstuhlgerecht gebaut, d.h. stufenlos, ebenerdig gepflastert oder gefliest vom Parkplatz bis in den gesamten Wohnbereich. 

rollstuhlgerechtes BadAlle Bäder sind mindestens 3,50m x 2,80m groß, Dusche unterfahrbar mit fest installiertem Duschsitz, Haltegriffe am erhöhtem WC, Waschtisch und Dusche sind links und rechtsseitig vorhanden. Die Türbreite beträgt mindestens 98 cm, die Breite der Haustür 110 cm. 

Hilfsmittel vorhandenVor den Wohnungen befinden sich große rollstuhlbefahrbare Terrassen. In der großen rollstuhlgerechten Wohnung ist das Wohnzimmer ca. 60 m² groß und besitzt eine 3,60m lange Esstafel, deshalb auch ideal für gemeinsame Zusammenkünfte von Gruppen. 

Erholung am GartenteichGegen eine kleine Gebühr stehen auch Hilfsmittel wie Lifter, Duschrollstuhl, Waschmaschine und Trockner zur Verfügung.

Unseren kleinen Gäste stehen auf der großen Spielwiese die verschiedensten Spielgeräte zur Verfügung. Erholsame Stunden kann man am Gartenteich verbringen oder bei einem Grillabend ungezwungen unsere weiteren Gäste kennen lernen.

Kühlungsborn und das Umland lockt...
In Kühlungsborn gibt es viel zu entdecken Am meisten Spaß haben unsere Gäste beim Bummeln auf der fast 5 km langen Strandpromenade. An den Strandaufgängen 01, 08, 10, 11, 14 wurden in den Reet gedeckten Häusern auch behindertengerechte Toiletten geschaffen. Am Strandzugang 8 führt ein behindertengerechter Badesteg bis ans Wasser. Hier gibt es auch eine Dusche mit Duschsitz. 

Doch nicht nur Strand, Promenade, Stadtwald und die guten Shopping-Gelegenheiten bieten Abwechslung sondern auch das Umland von Kühlungsborn. Bad Doberan, Heiligendamm, das urwüchsige Rerik, die Hansestadt Rostock und vieles mehr lädt zu einen Besuch ein. Gerne helfen wir Ihnen natürlich auch mit persönlichen Tipps und Anregungen.
Abwechslung am Strand
Ferienwohnanlage Dröse: Zu jeder Jahreszeit ein Platz zum Wohlfühlen...
 

Bitte geben Sie bei Ihren Anfragen immer meine Internetseiten an: www.Rollstuhl-Urlaub.de