08209 Auerbach


Urlaub im staatlich anerkannten Erholungsort

Frau Bärbel Buch hat mir über ihren Aufenthalt im Ferienhaus Irene einen kurzen Erfahrungsbericht übermittelt. Herzlichen Dank dafür.

-----------------------------------------------------------------------------------

Reisebericht von Bärbel Buch, erhalten im Juli 2013:

Sehr geehrter Herr Dütsch,

In diesem Jahr haben wir unseren Familienurlaub (4 Generationen, 1 Rollstuhlfahrer) im Vogtland verlebt.

Das Ferienhaus Irena liegt weit außerhalb im Wald. Es wurde mit viel Liebe ausgebaut. Leider knarren die alten Balken und Dielen sehr laut (einheitliche Ruhezeiten sind dringend zu empfehlen). Die Ausstattung ist sehr gut, Geschirr und große Töpfe sind ausreichend vorhanden. Die Kamine haben die Urinstinkte der Männer geweckt (ich habe Feuer gemacht!).

Ich reise immer mit eigenem Toilettengestell, daher haben mich die fehlenden Haltegriffe nicht gestört. Der fehlende Duschsitz wurde durch einen Gartenstuhl ersetzt. Glücklicherweise haben wir gleich Fliegengitter angebracht. Die Gnitzen waren sehr bissig.

Ich war mit der unteren Etage vollkommen zufrieden. Im oberen Bereich wurden fehlende Ablagemöglichkeiten im Bad und in den Zimmern bemängelt. Die Zufahrt zum Haus ist durch das Gefälle und den starken Regen extrem ausgewaschen und kaum befahrbar. Hier muss dringend etwas getan werden (z.B. Einbau quer liegender Ableitungen wie in den Alpen)!

Der direkt gegenüberliegende Waldpark ist ein Kinder- und Jugenderholungszentrum. Wer nicht an der akustischen Teilnahme an Tennisstunden oder Discos interessiert ist, sollte lieber außerhalb der Ferien buchen. Uns hat es nicht weiter gestört.

Wir haben uns zusätzlich Fahrräder beim Zweirad-Koenig ausgeliehen.

Die Waldwege in der näheren Umgebung waren alle gut bis sehr gut mit meinem Faltrollstuhl mit Zusatzantrieb befahrbar, auch die Steigungen. Da die erste Woche vollkommen verregnet war, kann ich leider nur den Ausflug zur Raumfahrtausstellung in Mörgenröthe-Rautenkranz, Wanderung zum Großen Hirschteich und nach Beerheide, den Rundweg um die Talsperre Falkenstein und die Göltzschtalbrücke empfehlen.

Obwohl wir unsere Wirtsleute nicht kennengelernt haben (Urlaub), wurden unsere Wünsche erfüllt, sogar die TT-Platte. Alle Leute waren freundlich und hilfsbereit. Alles in allem war es ein schöner Urlaub und wir können das Ferienhaus weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Bärbel Buch

| nach oben | zur Hausseite | zu den Reiseberichten |